Alle Vöglein sind schon da.

Origami I Le Babypop!

Diese Woche starte ich mit einem DIY für euch. Nicht ganz so einfach wie die Pünktchen-Girlande, aber immer noch ohne großen Aufwand zu bewerkstelligen und garantiert wirkungsvoll!

Nicht alle Vögelein, es sind diese drei Schwäne, die bei uns übers Wochenende einzogen. Der Korkenzieher-Haselnusszweig über unserem Esstisch ist vor ein paar Woche mal herunter gefallen und ich habe ihn jetzt endlich wieder aufgehängt und sogar mit einem Ast erweitert. Er gibt dem großen Raum einfach eine schöne Struktur!

Über die Weihnachtszeit habe ich ihn mit Christbaumkugeln geschmückt und für den Frühling sollten es eben Vöglein sein.

Für meine drei Schwäne habe ich altes Notenpapier und ein zwei Bögen gemustertes Papier aus einer älteren Ausgabe des Flow-Magazins verwendet.

Man benötigt für die Origami-Schwäne Papier im quadratischen Format und am einfachsten beginnt man mit einem relativ großen Stück, das nicht allzu dick ist. Schön ist auch, wenn das Papier auf den beiden Seiten unterschiedliche Farben hat! Ich habe nach dieser Anleitung gearbeitet! (Für einen Schwan braucht man etwa 15-20 Minuten, mit der Übung wird man auf jeden Fall schneller! Aber es ist total entspannend, das verspreche ich! :-))

Ich freue mich auf die kommende Woche und habe auch schon ein paar neue Beiträge vorbereitet! Neben einfachen Frühlingsrezepten, wird es einen Outfitpost geben, ich nehme euch mit zu einem gemütlichen Sonntagsfrühstück und außerdem wird Coco schon 4! Keine Panik – 4 Monate erst aber wann bitte ist das passiert?!

Wer übrigens noch nicht beim Gewinnspiel für den Kinderroller mitgemacht hat, kann das jetzt noch machen!! :)

Startet gut in die Woche ihr Lieben!

 

Origami I Le Babypop! Origami I Le Babypop!

Wie gefällt es euch?

Origami I Le Babypop!