Ich hab einen neuen Menüplaner – der Family App picniic sei Dank!

WERBUNG – Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit A1.

Ich hab einen neuen Menüplaner – der Family App picniic sei Dank!

Viel zu oft passiert es mir, dass ich planlos im Supermarkt stehe und entweder gar keine Ahnung habe, was ich kochen könnte oder auf einmal hochmotiviert viel zu viel Lebensmittel einpacke, die wir ohnehin nie verdrücken können. Ich will das ändern, denn auch wenn das (spontane) Einkaufen Spaß macht, ist ein durchdachter Mahlzeitenplan sinnvoll und nimmt mir den Stress. Ist er gut, hat man eine abwechslungsreiche, durchdachte, gesunde Ernährung. Es geht weniger Essen kaputt, da genau geplant wird, was überhaupt nach Hause in den Kühlschrank wandert und man kann auch noch ne Menge Geld sparen, wenn man schlau einkauft! Ha!

Ich durfte jetzt die Family App picniic testen, ein Organisationsplan für Familien, mit dem es leicht ist, all das in den Griff zu bekommen. Über eine Rezeptsuche-Funktion bis zur Terminplanung und Verteilung verschiedener Aufgaben in der Familie – dieser Familienassistent kann so einiges! Ich nehme mir Anfang der Woche jetzt immer etwas Zeit, um uns einen Wochenplan mit allen Mahlzeiten zu erstellen und bin begeistert! Dort findet ihr superleckere Rezepte von bekannten Köchen wie Jamie Oliver, Naturally Ella oder bekannten Food-Blogs – und das Beste daran: Die Rezepte sind auf eure individuellen Bedürfnisse zugeschnitten! Mehr dazu findet ihr auf #ConnectLife 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .